Zum Inhalt
Startseite » News » Antwort von ADX

Antwort von ADX

  • von

Zwei Wochen nachdem wir ADX einen offenen Brief mit all unseren Fragen geschickt haben, haben wir nun eine Antwort von ADX, beziehungsweise von einem von der Firma beauftragten Kommunikationsbüro erhalten. Ihr findet ihn hier zum Download.

ADX geht in keinster Weise auf die von uns gestellten Fragen ein. Stattdessen versuchen sie, uns in ebenso ausschweifender wie nichtssagender Manier zu beschwichtigen. Wir finden, das ebenso unverschämt wie bedenklich. Unsere Fragen bilden die große Unsicherheit ab, die in der Bevölkerung vorhanden ist. Anstatt die ausgestreckte Hand zu ergreifen und mit uns zu reden, entscheidet sich ADX weiterhin für die Arbeit hinter geschlossenen Türen. Hier ist ein Bericht in den OÖ Nachrichten vom 10.3.2023 darüber.

Es ist enttäuschend, dass ADX offensichtlich nach wie vor nicht daran interessiert ist, der Bevölkerung Informationen zur Verfügung zu stellen, und lieber weiter im Geheimen Pläne schmiedet.

Christian Hatzenbichler, Sprecher der Bürgerinitiative „Pro Natur Steyrtal“

In der Antwort von ADX ist deutlich erkennbar, dass diese Firma keinen Wert auf eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe legt. Wir fordern daher weiterhin die Offenlegung aller Hintergrundinformationen sowie die Beantwortung der drängenden Fragen.

Die Reaktion von ADX sehe ich als Affront gegenüber der besorgten Bevölkerung. ADX findet es nicht der Mühe wert, selbst zu antworten – dafür wird eine externe Agentur beauftragt. Die Antwort ist ausschweifend und nichtssagend zugleich. ADX ist aufgefordert, das Versteckspiel zu beenden.

Franz Maier, Präsident des Umweltdachverbands
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert